BOSTON – Die älteste Stadt der Vereinigten Staaten

Die älteste Stadt der Vereinigten Staaten wurde 1630 Jahre gegründet. Es wurde von puritanischen Siedlern gegründet. Boston ist die Hauptstadt des BUNDESSTAATes Massachusetts an der Nordostküste der Vereinigten Staaten. Es gibt viele wissenschaftliche Zentren wie auch finanzielle. Diese Stadt ist völlig modern und ist aus der neuesten Technologie bekannt. Es ist dort die gleiche erstellt und verwendet. Biotechnologie, Informatik sind nur einige Bereiche, die sich hier sehr schnell entwickeln. Für Touristen ist jedoch etwas anderes wichtig. Die Denkmäler.

Es gibt wirklich viele von ihnen dort. Was lohnt sich in Boston zu sehen? Beginnen wir mit der Faneuil Hall, dem wahren Ort des Touristenkults. Jährlich wird dieser Ort von etwa 20 Millionen Touristen besucht. Das ist etwas zu beweisen. Irgendwann – der Ort der Reden der amerikanischen Rebellen, heute weckt es Interessen durch architektonische Struktur. Während Sie an diesem Ort ar, auf was Sollten Sie sich dort konzentrieren? Zuallererst an einer ganz einzigartigen Glocke, die sofort funktionierte und manchmal gab es Probleme damit. Der Zweite Weltkrieg hat sie viele Jahre lang immobilisiert. Allerdings sollten wir ihm nicht etwas Geschichte vorschreiben. Es ist einfach verrostet. Deshalb klingelte es nicht.

Boston ist ein Mekka für Touristen, die sich für technische Wissenschaften interessieren. Es befindet sich der Hauptcampus der berühmtesten technischen Universität der Welt – das Massachusetts Institute of Technology. Wenn Sie Enthusiasten dieser Wissenschaftsbereiche sind, sollten Sie diesen Ort sicherlich besuchen. Vielleicht endet die touristische Reise für Sie mit Wohnsitz für eine längere Zeit auf prestigeträchtigen Universität. Am MIT können Sie eines von 200 Studienbereichen auswählen. Es gibt auch 300 Forschungsgruppen und Laboratorien. Die Entwicklung an dieser Universität ist vorbehaltlos möglich.

Bei der Planung der Abreise nach Boston lohnt es sich, sich die Möglichkeit des Eintritts in das Boston Symphony Orchestra zu sichern. Sie können dort nicht nur zu besuchen, sondern auch zum Konzert gehen. Orchester, das 1881 Jahr gegründet wurde, ist teils der Great Five Orchestras of United States. Der Initiator war Henry Lee Higginson. Orchester können sich mit Repertoire rühmen, das mit klassischer Musik beginnt, die mit moderner Musik endet. Jeder wird hier etwas Besonderes finden. Seit 2001 ist der Hauptdirigent in Orchestra James Levine, der Hauptsitz BSO befindet sich in der Nähe von 301, Massachusetts Avenue.

Wenn Sie in die Altstadt von Boston gehen, lohnt es sich, den Bezirk Beacon Hill zu besuchen. Es ist der reichste Bezirk der Stadt. Es gibt buchstäblich alles. Völlig unterscheidet sich von modernen Gebäuden im Zentrum der Metropole. Sie können sich in den alten Stadtteil verlieben. Es gibt alte Stadthäuser, Kopfsteinpflasterstraßen, exklusive Restaurants. Während im folgenden Bezirk ist es gut, sich auf State House im Jahr 1713 gebaut konzentrieren. Es ist das älteste Gebäude der Stadt, das erhalten wurde.

Die Neugier, die mit Boston verbunden ist, kann Die Tatsache sein, dass, wenn Sie nicht Liebhaber von Tee sind, auch die atemberaubendsten Gebäude nicht für Sie geschätzt werden. Sie werden hier an keinem Ort Tee bekommen. Sein Trinken ist hier verboten. Offensichtlich dieser heiße Tee. Es ist mit der Geschichte der Vereinigten Staaten verbunden. Die Ausrottung des Trinkens von heißem Tee Gewohnheit, die ein Schaufenster von Großbritannien ist fand im Jahr 1779, als das Schiff mit Tee in der Nähe von Boston Hafen versenkt wurde. Amerikanische Rebellen haben es aus Protest gegen die Pflicht geschafft. Die ganze Veranstaltung wurde ziemlich neugierig „Boston Trinktee“ genannt. Wenn Sie Boston besuchen, müssen Sie bereit sein für köstlichen Tee mit Eis oder Kaffee, die es in verschiedenen Ansichten und Sorten gibt.

Fliegen Sie von Deutschland nach Boston? Vergessen Sie nicht die ESTA-Anwendung für Ihre Reise in die USA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.